* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Tobi's Weblog XStat-HPtools

* mehr
     Wettkämpfe 2006
     Wettkämpfe 2005
     Berichte
     sportliche Ziele
     Erfolge 2004

* Links
     Blogs
    
     Rainer
     Edgar
     Mario
    
     Sonstiges
    
     Meine Homepage
     Mein Verein
     Meine Arbeit
     Mein Trainer






Ab ins Wasser

Nach 7 Jahren war es am Sonntag mal wieder: Ich war mal wieder bei einem Triathlon am Start.
Nachdem ich in den letzten Tagen das Training im Umfang und Tempo wieder erhöht habe war unsere Vereinsmeisterschaften im Rahmen des Vita Nova Triathlons in Seligenstadt eine schöne Abwechslung. Kurz nach dem Schwimmstart im wunderbar warmen Mainflinger Badesee bekam ich schon ein paar Schläge und Tritte ab. Ich hab gleich mehrmals Wasser geschluckt. Mit meinen im Winter gelernten Kraulkünsten war es gleich vorbei, schon nach 50 Metern stellte ich auf Brust um. Leider ist mir meine Uhr abgesoffen, aber ich hatte so ca. 15 Minuten für die 700 Meter gebraucht. (Der schnellste Schwimmer hatte eine 9:08!) Schnell auf das Rad und auf den 24,7 Kilometern so viel Plätze gut machen wie möglich. Das klappte auch super, beide 10 Kilometerrunden knapp unter 15 Minuten, den Rest richtung Wechselzone dann in 7 min (exakt 40 km/h). Dann waren nur noch die 5 Kilometer auf einer Waldrunde zu absolvieren, was ich in einer niedrigen 18 er Zeit schaffte.
Am Ende bedeute das Platz 13, 2. M30 und den vierten Platz bei unseren Vereinsmeisterschaften.
Wenn man mit einrechnet das ich mit über 5 Minuten Rückstand aus dem Wasser kam, und am Ende nur 3,5 Minuten hinter dem Gesamtsieger ins Ziel kam, kann ich mit meinem "Duathlon" sehr zufrieden sein.
10.7.06 22:19


SEFRA rennt gegen Gewalt

Gestern mittag stand der SEFRA Stadtlauf auf dem Programm. Ungünstigerweise war der Start um 5 vor 12. Deutlich über 30 Grad machte den 120 Startern zu schaffen.
Ich war war Joachim vom Laufshop Fieber gefragt worden ob ich am Start sein könnte. Er hatte mir von Saucony eine komplette Laufausrüstung incl. 2 Paar Schuhe besorgt. Beim Stadtlauf war dann der Vertreter da, und der sollte halt sehen das die Sachen auch gut angekommen sind bei mir. (Die Sachen sind übrigens wirklich super, besonders der Fastwitch 2 hat mich begeistert!)
Der Lauf an sich war nicht ganz so ernst, es ging hauptsächlich um die Gute Sache. Mit Jürgen Reiser von der LG Odenwald hatte ich allerdings sehr starke Konkurrenz. Nach 2 von drei Runden machte er sich aus dem Staub. Mir steckte der Lauf vom Vortag noch in den Knochen. Ebenfalls in der Mittagshitze bin ich nach der Arbeit die 20km nach Hause gelaufen. Außerdem hatte ich ja für den Nachmittag noch eine Radtour geplant. So wurde ich also 2. und konnte mich über eine Kinofreikarte freuen. Mit Ein- und Auslaufen kam ich immerhin auch 20 Kilometer.
Nach der Siegerehrung ging es dann aufs Rad. In Neuses hatte wir von der Firma zusammen mit Cannondale und der Gaststätte "Fernblick" (sehr zu empfehlen!) einen großen Test-Event. MTB's und Rennräder konnte man sich kostenlos ausleihen. 33 km hin, ein bisschen rumgucken und dann wieder zurück.
17.7.06 13:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung